NEU: Leuchte für landwirtschaftliche Betriebsstätten - jetzt mit EVG

14.08.2013
NEU:	Leuchte für landwirtschaftliche Betriebsstätten - jetzt mit EVG

Die aktuelle Tierschutz-Nutztierhaltungs-Verordnung (TierSchNutztV) fordert in §4 unter Punkt 9, dass „... bei Geflügel das künstliche Licht flackerfrei entsprechend dem tierspezifischen Wahrnehmungsvermögen sein muss.“

Speziell für die Geflügelhaltung bedeutet dies, dass der Einsatz von EVG zwingend erforderlich ist, da die Frequenz des Lichtes hier über 160Hz liegen muss. Bekannt ist jedoch auch, dass Standard-EVG den aggressiven Umgebungsbedingungen in Tierstallungen nicht dauerhaft standhalten. Ein Dilemma, das bisher kaum lösbar schien.

Mit den neuen Feuchtraumleuchten 163/164... LW EVG mit einem korrosionssicher gekapselten EVG hat SCHUCH dieses Problem jetzt gelöst.

Und auch die in allen Bereichen der Tierhaltung immer wieder gestellte Forderung nach einer dimmbaren Leuchte kann damit jetzt erfüllt werden.

Alle EVG-Varianten sind ab sofort lieferbar.

Weitere Informationen: