NEU: d9000 - LED Hochleistungsscheinwerfer für explosionsgefährdete Bereiche

05.04.2013
NEU: d9000 - LED Hochleistungsscheinwerfer für explosionsgefährdete Bereiche

Der neue LED-Scheinwerfer d9000... besticht durch seine hohe Lichtleistung, die durch 42 Highpower-LED gewährleistet wird. Der effektive Leuchten-Lichtstrom beträgt max. 10.200 Lumen mit einer relativen Lichtausbeute von 76 - 92 lm/Watt. So ist er als vollwertiger Ersatz für einen konventionellen 250 Watt HIT/HSE-Scheinwerfer einsetzbar.

Dabei ist er jedoch um Einiges energieeffizienter, denn seine Systemleistung beträgt bei voller Bestromung nur 135 Watt. Damit sind gegenüber einem 250W HI-Scheinwerfer Energiekosteneinsparungen bis zu 45% realisierbar.

Jede einzelne LED ist mit speziell berechneter Linsenoptik versehen, um eine homogene und effektive Lichtverteilung zu gewährleisten. Eine tief- oder tiefbreitstrahlende Charakteristik steht wahlweise zur Verfügung.

Das Design wurde für die Anforderungen der LED als Lichtquelle optimiert und kann somit als Leichtgewicht in dieser Klasse bezeichnet werden. Der Scheinwerfer wiegt lediglich 17kg, ist also auch hier den konventionellen Scheinwerfern in Handhabung und Montage überlegen. Zudem verringert sich die Windlastempfindlichkeit durch die kompakte Form. Die Gesamtkonstruktion ist vibrations- und erschütterungsfest und damit für die härtesten Einsatzgebiete geeignet.

Das Gehäuse ist aus einer hochwertigen kupferfreien Aluminiumlegierung (British Standard Marine Grade BS EN 13195) und kann ohne weitere Lackierung oder Coating auch in rauen Offshore Anwendungen eingesetzt werden. Der verstellbare Haltebügel sowie alle außenliegenden Schrauben und Verschlüsse sind standardmäßig in Edelstahl ausgeführt.

Es kommen nur LED und Treiber namhafter Hersteller zum Einsatz.
Mit diesen Qualitätskomponenten sowie dem optimalen Thermomanagement durch die direkte Anbindung der LED an das Gehäuse, konnte der Scheinwerfer für extreme klimatische Bedingungen konzipiert werden. Der Betriebstemperaturbereich reicht von maximal -50°C bis +60°C bei jeweilig angepasster Konfiguration an die Betreiberspezifikation.

Der Scheinwerfer d9000... ist extrem wartungsfreundlich. Ein Austausch der LED-Module und des Treibers wird einfachst über den verschraubten Glasrahmen (Zündspaltgewinde) ermöglicht und kann daher im Feld durchgeführt werden. Und der Gewindezündspalt ist bei diesem IIC zertifizierten Scheinwerfer wartungsfrei.
Obwohl diese Konstruktionsmerkmale bei garantierten 50.000 Stunden Betriebsdauer kaum ein Kriterium für die Kaufentscheidung darstellen dürften.

Der Explosionsschutz ist folgendermaßen charakterisiert:

  • Zone 1: II 2 G Ex d e op is IIC T4/T6 Gb und in der
  • Zone 21: II 2 D Ex tb IIIC T80°C Db

Schutzart: IP 66/67 (je nach Verschraubungstyp)

Der Spannungsbereich von 120-277V, 50/60Hz macht den Scheinwerfer in allen Regionen der Welt universell einsetzbar.

Optional werden auch Schutzgitter oder Sicherungsseil angeboten.

Mit dem EX-Scheinwerfer d9000... hat SCHUCH als erster in diesem Segment einen vollwertigen Ersatz konventioneller Scheinwerfer entwickelt, der sich technisch und preislich als echte Alternative zu den bisherigen Lösungen anbietet.

Weitere Informationen: